Zucchini süß-sauer

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 21

Für den Sirup:

  • 6/10 l Weinessig
  • 6/10 l Wasser
  • 400 g Zucker
  • 3 TL Curry
  • 172 TL Pfeffer

1. Tag: Für die Zucchini süß-sauer die Zucchini halbieren, entkernen und in 3 mm dicke Stücke schneiden. Zwiebeln in Ringe schneiden. Zucchini und Zwiebeln mischen, mit Salz bestreuen und zugedeckt stehen lassen.

2. Tag: Zucchini-Mischung gut mit Wasser abspülen und abtropfen lassen. Die Sirup- Zutaten aufkochen und über die Zucchini- Mischung gießen. Zugedeckt stehen lassen.

3. Tag: Zucchini abgießen, den Sirup nochmals aufkochen und wieder über die Zucchini gießen. Zugedeckt stehen lassen.

4. Tag: Alles zusammen aufkochen, 2 Minuten köcheln lassen und heiß in Gläser füllen. Die Zucchini müssen gänzlich mit Flüssigkeit bedeckt sein. Eventuell noch etwas Sirup nachkochen. Die Gläser sofort gut verschließen.

Serviertipp: Eignet sich besonders zu allen asiatischen Gerichten!

Tipp

Die Zwiebel ist ein wichtiger Bestandteil der Volksmedizin. So wird die Wirkung bei Wasseransammlungen im Körper, zur Wundheilung als Auflage und sogar als  Vorbeugungsmittel bei Grippe und Schnupfen gelobt. Bei Insektenstichen hilft das Aufl egen einer halbierten Zwiebel.

Haltbarkeit: 4 Monate

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare1

Zucchini süß-sauer

  1. Indiana016
    Indiana016 kommentierte am 03.10.2015 um 10:59 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche