Zucchini-Röllchen mit Paprika-Tomatensauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Für die Fülle:

Für die Zucchini-Röllchen:

Für die Paprika-Tomatensauce:

Für die Zucchini-Röllchen mit Paprika-Tomatensauce die Paprikaschoten waschen, trocken tupfen, entkernen, auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 5 Minuten backen.

Kurz auskühlen lassen und die Haut abziehen. In Würfel schneiden und die Hälfte beiseite stellen (diese werden für die Sauce benötigt). Die Tomate waschen, vierteln, die Kerne entfernen und klein schneiden.

Zwiebel abziehen, waschen und würfeln. Alle drei Zutaten gut vermischen und mit dem Stabmixer pürieren.

Parmesan dazu geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Füllung bei Seite stellen.

Die Zucchini der Länge nach in etwa 0,5 cm dicke Scheiben (acht Stück) schneiden.

Olivenöl und Wasser in einer Pfanne erhitzen und die Zucchini-Scheiben darin weich dünsten. Herausnehmen, gut abtropfen lassen und die Flüssigkeit aufbewahren.

Die ausgekühlten Zucchini-Scheiben mit der Fülle bestreichen und einrollen. Jedes Zucchiniröllchen mit einer Scheibe Prosciutto umwickeln, wenn nötig mit Zahnstocher fixieren.

Für die Sauce, die Tomaten blanchieren, enthäuten, Kerne entfernen und klein schneiden. Zwiebel pellen, waschen und würfeln.

Knoblauchzehe abziehen und fein hacken. Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zucchini- Röllchen darin von allen Seiten anbraten. Herausnehmen, bei Seite stellen.

Im Bratfond Zwiebelwürfel anbraten, die restlichen Paprikastücke zufügen und 2-3 Minuten mit braten.

Tomaten und Fond, der bei der Zubereitung der Zucchinischeiben entstanden ist, und den Knoblauch  dazu geben. Mit Zimt, Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen und aufkochen.

Weintrauben waschen, abtrocknen, je nach Größe halbieren oder vierteln, unter die Tomatensauce mengen. Zucchiniröllchen dazu geben und das Ganze zugedeckt etwa 5 Minuten köcheln lassen.

In vorgewärmten Portionstellern  die fruchtige Paprika-Tomatensauce verteilen, Zucchiniröllchen drauf setzen und die   Zucchini-Röllchen mit Paprika-Tomatensauce mit Weintrauben und Petersilie garnieren.

Tipp

Die fruchtig-würzige Zucchini-Röllchen mit Paprika-Tomatensauce am besten mit Polenta, Reis, Pellkartoffeln oder Vollkornbrot genießen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 2 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare7

Zucchini-Röllchen mit Paprika-Tomatensauce

  1. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 18.11.2015 um 11:32 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  2. chrisi0303
    chrisi0303 kommentierte am 27.10.2015 um 14:58 Uhr

    herrlich

    Antworten
  3. ingridS
    ingridS kommentierte am 18.10.2015 um 14:43 Uhr

    Klingt verlockend

    Antworten
  4. molenaar
    molenaar kommentierte am 03.10.2015 um 09:07 Uhr

    Sehr gut!

    Antworten
  5. szb
    szb kommentierte am 11.09.2015 um 11:45 Uhr

    Nicht schlecht

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche