Zucchini-Paradeiser-Gratin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 8 Zucchini, schöne
  • 8 sm Paradeiser, feste
  • 6 Eier
  • 6 EL Crème fraîche
  • 2 EL Butter
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Thymian (frisch)
  • 1 Prise Curry
  • 1 Prise Kümmel
  • 1 Prise Muskat (gerieben)
  • Salz
  • Pfeffer

Die Zucchini spülen, trocken reiben und in schmale Scheibchen schneiden. Die Paradeiser enthäuten und ebenfalls in Scheibchen schneiden. Die Knoblauchzehen hacken und vielleicht die Keime entfernen. Eine längliche Gratinform mit Knoblauch ausreiben und mit Butter einpinseln. Die Eier in einer Backschüssel mit der Crème fraîche, den Gewürzen, dem abgezupften Thymian und dem Knoblauch mixen und mit Salz und Pfeffer würzen. In die Gratinform erst einmal - möglichst dicht - eine Reihe Zucchinischeiben einschichten, daneben eine Reihe Tomatenscheiben. Den Vorgang so lange wiederholen, bis das Gemüse aufgebraucht ist. Die Form dann 5 Min. in den auf 200 Grad aufgeheizten Backrohr schieben. Die Form noch mal herausnehmen, die Eiermasse über das Gemüse gießen und das Gratin für weitere 20 Min. zurück in den Herd Form.

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zucchini-Paradeiser-Gratin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche