Zucchini-Omelette - Toscana

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Zucchini
  • 4 Eier
  • 1 Knoblauchzehe
  • 6 Kleine Zweige Majoran oder evtl. Basilikumblätter
  • 50 g Parmesan (gerieben)
  • Olivenöl
  • Salz

Man schneidet den Knoblauch in schmale Scheiben, die man im Öl andünstet. Danach gibt man die Zucchini bei, die man in schmale Scheiben geschnitten hat, und gart sie wenigstens fünfzehn min, am Anfang auf großem, dann auf kleinem Feuer. Wenn sie hellgelb sind, streift man die Majoranblättchen von den Zweigen und streut sie über das Gemüse.

Man schlägt die Eier in einer Backschüssel auf, vermengt sie mit dem Parmesan und Salz, leert sie in die Bratpfanne zu den Zucchini und lässt sie auf der Unterseite fest werden. Nun wendet man die Omelette mittelsdes Deckels und brät sie auf der andern Seite so genau, dass sie zart und luftig bleibt.

Tipp: Das Fruchtfleisch von jungen, kleinen Zucchini ist deutlich zarter als das von größeren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Zucchini-Omelette - Toscana

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche