Zucchini-Omelett mit Thunfischsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Becher Thunfisch
  • 1 Ei; (1) davon der Eidotter
  • 4 Esslöffel Öl
  • 0.1 kg Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Teelöffel Saft einer Zitrone evtl. die halbe Menge mehr
  • 1 sm Zucchini
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 3 Eier ((2))
  • 1 Teelöffel Maisstärke
  • 2 Teelöffel Butterschmalz

Thunfisch mit einer Gabel grob zerpflücken und in Rührbecher reintun. nach und nach mit dem Pürierstab des Handmixers der Eidotter (1), Öl und Schlagobers darunter geben , so dass eine cremige Menge entsteht. Mit Saft einer Zitrone, Salz, Pfeffer würzen.

Die Zucchini abbrausen, reinigen und in schmale Scheibchen kleinschneiden. Petersilie abbrausen, ordentlich trockenschwenken und fein häckseln. Eier (2) trennen. Die Eidotter (2) mit wenig Salz, Pfeffer sowie der Maisstärke cremig aufrühren. Eiweiss (2) steif aufschlagen. Eigelbmasse (2) und Petersilie unter den Schnee (2) ziehen.

In einer Bratpfanne die halbe Menge von dem Butterschmalz heiß machen, die halbe Menge der Zucchinischeiben anbräunen und einmal auf die andere Seite drehen. Die Schaummasse fingerbreit hineingeben und bei geschlossenem Deckel auf kleinster Stufe stocken lassen. Zweites Omelett dito kochen. Mit der Thunfischsauce anbieten.

geschnittenen Aufschnitt von Kalbs- oder evtl. Schweinebraten ersetzt werden.

Unser Tipp: Zucchini sind zart im Geschmack und daher auch gut für Kinder geeignet.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zucchini-Omelett mit Thunfischsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche