Zucchini-Mohnlaibchen mit Zimt-Paradeisern

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Zucchini
  • 1 Kartoffeln
  • 100 g Vollkornmehl
  • 50 g Mohn (gemahlen)
  • 2 Esslöffel Sojamehl
  • Semmelbösel
  • Kümmel
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • 1 kg Tomaten
  • Öl (zum Braten)

Zimtöl:

  • 125 ml Olivenöl (beste Qualität)
  • 2 Nelken
  • 1/2 Teelöffel Szechuan-Pfeffer
  • 1 Zimt (Stange)
  • 1/2 Teelöffel Koriandersamen
  • 2 Knoblauchzehen

Für die Zucchini-Mohnlaibchen mit Zimt-Paradeisern Erdäpfeln und Zucchini raffeln. In einer Getreidemühle das Vollkornmehl mit dem Mohn mahlen und mit den Zucchini verrühren.

Sojamehl mit ungefähr einem Achtel Liter Wasser anrühren und unter die Zucchini rühren. Zucchini-Kartoffel-Masse mit Salz, Sojamehl, Cayennepfeffer und Kümmel würzen. Aus der Menge Laibchen formen und in Semmelbrösel wenden. Öl in einer Bratpfanne heiß machen und die Laibchen darin goldbraun braten.

Für das Zimtöl Zimtrinde, Nelken, Koriandersamen, Szechuan-Pfeffer und Knoblauch in Öl anbräunen und in ein verschließbares Gefäss gießen. Bis zur weiteren Verwendung im Eiskasten aufbewahren.

Paradeiser in heißem Wasser blanchieren, die Haut abziehen und in Stückchen kleinschneiden. In einer Pfanne etwas Zimtöl erhitzen und die Paradeiser darin nur kurz dünsten.

Die Zucchini-Mohnlaibchen mit Zimt-Paradeisern servieren.

 

Tipp

Verwenden Sie für Zucchini-Mohnlaibchen mit Zimt-Paradeisern hochwertiges Olivenöl für einen besonders feinen Geschmack!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Zucchini-Mohnlaibchen mit Zimt-Paradeisern

  1. oeschi69
    oeschi69 kommentierte am 20.07.2014 um 07:21 Uhr

    1 Kartoffel? stimmt das oder wieviel dag sollten im Rezept stehen???

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche