Zucchini mit Paradeiser gedünstet

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Zutaten Für 4 Personen:

  • 750 g Zucchini
  • 500 g Paradeiser (auch aus der Dose)
  • 2 Schalotten
  • 1 Bund Dille
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Die Zucchini abspülen und abtrocknen, die Stielenden entfernen, die Früchte in Längsrichtung halbieren, wenn sie dicker sind, vierteln. Lange Zucchini ebenso noch diagonal halbieren. Die frischen Paradeiser mit kochend heissem Wasser blanchieren (überbrühen), häuten und vierteln, Paradeiser aus der Dose zerdrücken. Die Schalotten schälen und klein würfeln. Dill abspülen, trockenschütteln und klein hacken. Das Olivenöl bei mittlerer Temperatur in einem breiten Kochtopf erhitzen, die Schalottenwürfel darin glasig weichdünsten. Paradeiser, gehackten Dill, Salz und Pfeffer in den Kochtopf Form und bei geschlossenem Deckel 10 min leicht wallen. Die Zucchini unterziehen. 20 min bei geringer Temperatur dünsten, bis die Zucchini weich sind und die Sauce dick eingekocht ist. Während des Garens nicht verrühren, sondern den Kochtopf nur gelegentlich ein klein bisschen schütteln. Nach Wahl heiß beziehungsweise abgekühlt zu Tisch bringen. Tip: Bei diesem Gericht ist es wichtig, dass man am Dill nicht spart. Ein Bund mehr schadet nicht. Wer mutig ist, kann ebenso mit anderen frischen Kräutern experimentieren.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zucchini mit Paradeiser gedünstet

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte