Zucchini mit Lachsstreifen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 sm Zucchini (ca. 600g)
  • 4 Schalotten
  • 6 Frischer Estragon, ersatzweise 1 Tl ge Estragonblättchen
  • 3 Teelöffel Körniger Senf
  • 200 g süsses Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 1 Prise Zucker
  • 1 EL Sojaöl
  • 150 g Geräucherter Lachs in Scheibchen

1. Die Zucchini spülen, säubern, der Länge nach vierteln und in etwa 5 cm lange Stückchen schneiden. Die Schalotten abschälen und vierteln.

Die Estragonzweige abschwemmen, trockenschütteln und die Blätter abzupfen.

2. Den Senf mit dem Schlagobers durchrühren und mit Pfeffer, Salz, Saft einer Zitrone und Zucker nachwürzen.

3. Das Sojaöl im Wok erhitzen. Die Zucchinistücke und die Schalottenviertel darin anbraten. Den Estragon dazugeben. Die Senfsahne zum Zucchinigemüse gießen. Alles aufwallen lassen und bei geschlossenem Deckel 4 bis 5 min bei schwacher Temperatur gardünsten.

4. In der Zwischenzeit den Lachs in Streifchen schneiden. Den Wok von der Herdplatte nehmen und die Lachsstreifen vorsichtig unter das Zucchinigemüse heben.

Tipp: Das Fruchtfleisch von jungen, kleinen Zucchini ist deutlich zarter als das von größeren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zucchini mit Lachsstreifen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche