Zucchini-Mangold-Quiche

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 3 EL Maisgrieß
  • Cocktailtomaten (ein paar)

Für den Teig:

  • 100 g Butter (kalt)
  • 200 g Vollkorndinkelmehl
  • Salz
  • 75 ml Wasser

Für den Belag:

Für den Guss:

Für die Zucchini-Mangold-Quiche zuerst den Teig vorbereiten. Mehl, Salz und Butter verkneten. Wasser dazugeben. Den Teig in die Frischhaltefolie einwicklen und für 1/2 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Inzwischen den Mangold blanchieren, kalt abschwämmen und klein schneiden. In etwas Olivenöl die würfelig geschnittene Zucchini anrösten. Knoblauchzehen dazudrücken, salzen, pfeffern und den Mangold, den klein

Den Backofen auf 250 °C vorheizen. Die Quicheform mit Butter einfetten. Den Teig auswalken und in die Form legen. Überschüssigen Teig für die Verzierung aufheben.

Mehrmals mit der Gabel in den Teigboden stechen. Mit Grieß den Boden bestreuen (nimmt die überschüssige Flüssigkeit auf). Zucchini-Mangoldgemüse darauf verteilen.

Eier verquirlen, mit Creme fraiche vermengen - frisch geriebene Muskatnuss dazureiben, salzen und pfeffern. Die Masse über die Zucchini-Mangold-Quiche gießen.

Mit dem übrigen Teig verzieren und auf unterster Stufe ins Backrohr schieben. Ca. 30 Minuten backen. Vor dem Servieren mit Cocktailtomaten garnieren.

Tipp

Wenn die Zucchini-Mangold-Quiche beim Backen oben zu schnell bräunt, mit Backpapier abdecken.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
7 10 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Zucchini-Mangold-Quiche

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche