Zucchini-Lamm-Eintopf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Bund Suppengrün
  • 750 g Lammknochen
  • 2 EL Öl
  • 3 Lorbeerblätter
  • 1 EL Pfefferkörner
  • 2 Paradeiser
  • 1500 ml Wasser
  • 500 g Zucchini
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • 150 g Vollmilchjoghurt
  • 1 Zitrone (unbehandelt, Schale davon)

Lammfleischkloesschen:

  • 2 Scheiben Toastbrot
  • 250 g Lammhackfleisch
  • 1 Eidotter
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 EL Senf
  • 1 Bund Thymian
  • 2 Knoblauchzehen

Haben Sie schon dieses Zucchini-Rezept probiert?

Die Hälfte des Suppengrüns säubern, spülen und grob zerschneiden, mit den Knochen in heissem Öl in einem großen Kochtopf braun werden lassen, Lorbeer, Pfeffer und die geviertelten Paradeiser dazugeben, mit Wasser auffüllen und im offenen Kochtopf bei geringer Temperatur 2 Stunden machen. Abschäumen.

Für die Knödel Toastbrot von der Rinde befreien, kurz in kaltem Wasser einweichen. Gut auspressen, mit Hack und Eidotter zusammenkneten, herzhaft mit Pfeffer, Salz, Senf, gehacktem Thymian und durchgepresstem Knoblauch würzen. Etwa 6 Knödel je Einheit formen.

Restliches Suppengrün und Zucchini reinigen, abspülen und würfelig schneiden. klare Suppe durch ein Sieb gießen, Suppengrün, Zucchini und Klöschen bei schwacher Temperatur darin 15 Min. gardünsten. Suppe vielleicht nachwürzen.

Petersilie abspülen, klein hacken und darüberstreuen. Joghurt mit Zitronenschale durchrühren und dazureichen.

Fetzer

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zucchini-Lamm-Eintopf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche