Zucchini-Kartoffelpuffer mit Radieschen-Dip

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Bund Radieschen
  • 150 g Topfen (mager)
  • 70 ml Milch
  • 3 EL Olivenöl
  • 0.5 Kresse (Beet)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 g Zucchini
  • 250 g Erdäpfeln
  • 1 Prise Muskat

Für den Dip Radieschen spülen, säubern und in zarte Streifen schneiden. Topfen mit Milch und 1 Tl Olivenöl glatt rühren. Kresse klein schneiden und mit den Radieschen einrühren, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Zucchini abspülen und in feine Julienstreifen von etwa 3 cm Länge schneiden. Die Erdäpfeln von der Schale befreien und grob reiben. In ein sauberes Küchentuch Form und gut auspressen. Mit den Zucchinistreifen mischen und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss abschmecken. Aus dieser Menge in einer Bratpfanne mit Olivenöl kleine Puffer zu Ende backen. Damit die Garzeit nicht zu lange wird, sollten die Puffer möglichst dünn sein.

Die Puffer mit dem Dip zu Tisch bringen.

Tipp: Zucchini sind eine Kürbissorte und damit kalorienarm, vitaminreich und leicht verdaulich - genau das Richtige für eine leichte Kost!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zucchini-Kartoffelpuffer mit Radieschen-Dip

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche