Zucchini-Henderl-Gratin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Zucchini
  • Salz
  • 30 g Butter
  • 30 g Mehl
  • 200 ml Gemüsefond
  • 100 ml Schlagobers
  • Pfeffer
  • 1 Zitrone
  • 750 g Erdapfel (klein)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Küchenkräuter der Provence
  • 0.5 Teelöffel Meersalz (grob)
  • 600 g Hähnchenbrustfilet
  • 250 g Mozzarella

1. Zucchini säubern, spülen, in Scheibchen schneiden, mit Salz würzen und in einem Sieb ungefähr 25 min abrinnen. Butter in einem Kochtopf schmelzen. Mehl untermengen. Gemüsefond und Schlagobers untermengen und ungefähr 5 min unter Rühren leise machen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Zitrone abspülen, trockenreiben und die Schale mit einer Küchenreibe fein abraspeln. Saft ausdrücken. Schale und 3-4 El Saft einer Zitrone in die Sauce Form.

2. Erdäpfeln mit Schale abspülen und vierteln. Mit Olivenöl, Kräutern der Provence und grobem Meersalz vermengen. Hähnchenbrust in ca. 1 cm dicke Scheibchen schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Zucchini und Hähnchenbrust abwechselnd in eine Gratinform schichten und mit der Sauce begießen. Mozzarella gut abrinnen und in schmale Scheibchen schneiden. Gratin im heissen Herd auf der 2. Schiene von unten 45 Min. bei 180 °C gardünsten (Gas 2-3, Umluft 160 °C ). Erdäpfeln in eine flache Form schichten und zeitgleich in den Herd Form. 10 Min. vor Ende der Garzeit die Mozzarellascheiben auf dem Gratin gleichmäßig verteilen und fertiggaren.

Tipp: Statt des Hähnchenfleischs können Sie genauso Putenbrustfilet verwenden.

Tipp: Das Fruchtfleisch von jungen, kleinen Zucchini ist deutlich zarter als das von größeren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zucchini-Henderl-Gratin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche