Zucchini-Heilbutt-Sauce Auf Bandnudeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 sm Zucchini
  • Salz
  • Pfeffer
  • 8 Scheiben Heilbutt (jeweils zirka 70 g)
  • 4 Teelöffel Zitronen (Saft)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Teelöffel Butter (circa)
  • 100 ml Schlagobers
  • 0.5 Bund Thymian
  • 250 g Bandnudeln

Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:

1. Die Zucchini spülen und säubern. Quer halbieren, in Längsrichtung vierteln und in schmale Stifte schneiden. In kochend heissem Salzwasser 1 Minute blanchieren, abgekühlt abschrecken und abrinnen. Die Knoblauchzehe von der Schale befreien und klein hacken. Den Thymian spülen, die Blätter abzupfen.

2. Die Nudeln in ausreichend Salzwasser al dente machen.

3. Den Fisch abspülen, abtrocknen, mit Salz würzen und mit dem Saft einer Zitrone beträufeln. In einer beschichteten Bratpfanne die Butter erhitzen und den Fisch von beiden Seiten jeweils 3 min anbraten. Aus der Bratpfanne holen und warm stellen.

4. Nun den Knoblauch in der Bratpfanne andünsten. Mit dem Schlagobers ablöschen und zirka 3 min kochen. Mit Salz und ausreichend Pfeffer würzen. Die Thymianblättchen und die Zucchinistreifen einrühren und nochmal aufwallen lassen.

5. Die Nudeln abschütten und noch nass mit der Sauce mischen.

Auf 4 Tellern anrichten, den Fisch darauf legen und zu Tisch bringen.

Getränke-Tipp: trockener Weisswein

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zucchini-Heilbutt-Sauce Auf Bandnudeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche