Zucchini-Griess-Kuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 700 ml Milch
  • Salz
  • 150 g Weizengriess
  • 3 Eier
  • 30 g Butter ((1))
  • 20 g Butter ((2))
  • 60 g Parmesan;(1)frisch gerieben
  • 15 g Parmesan ((2))
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 400 g Zucchini
  • Butter (für die Form)

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

1. Die Milch mit ein kleines bisschen Salz aufwallen lassen. Den Griess mit einem Quirl untermengen und bei schwächster Temperatur unter Rühren ungefähr 10 min ausqellen.

2. Die Eier trennen. Den Griess von der Herdplatte nehmen, Butter (1), Käse (1) und die Dotter einrühren. Die Menge mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss pikant nachwürzen. Die Eiweisse steif aufschlagen und unterziehen. 3. Das Backrohr auf 220 Grad vorwärmen. Eine geben von 28 cm Durchmesser oder evtl. eine große ovale geben mit Butter ausstreichen.

Den Griess hineingeben. Die Zucchini reinigen, abspülen und in etwa 1/2 cm dicke Scheibchen schneiden. Die Scheibchen dachziegelartig auf dem Griess anordnen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Butter (2) in Flöckchen schneiden und den übrigen Käse (2) über die Zucchini streuen.

4. Den Griesskuchen im Backrohr (Mitte, Gas Stufe 4) in etwa eine halbe Stunde backen, bis die Zucchini gebräunt sind.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zucchini-Griess-Kuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche