Zucchini-Gratin mit Hähnchenbrust

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Hähnchenbrust mit Haut
  • Pfeffer; f.a.d. Mühle
  • 2 EL Butterschmalz
  • 2 sm Zucchini
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz
  • 6 Eier
  • Fett (für die Form)
  • 100 g Käse; gerieben, z.B. Emmentaler u./o. Mozzarella
  • 2 Zitronen
  • Basilikum (zum Garnieren)

1. Hähnchenbrust mit Pfeffer würzen und im Butterschmalz von beiden Seiten je zirka 5 Min. rösten.

2. Zucchini abspülen, trockenreiben und in 4-5mm dicke Scheibchen schneiden. In

der Hälfte des Öls in einer beschichteten Bratpfanne rösten, bis sie leicht braun werden lassen, mit Salz würzen.

3. Die Eier durchrühren, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen, im restlichen Olivenöl in einer Bratpfanne

eine Eierspeise rösten. Tartelettförmchen (Anzahl=Servings) von zirka 10 cm Durchmesser fetten, Eierspeis darauf gleichmäßig verteilen und die Zucchinischeiben dazwischenstecken. Käse bestreuen, unter dem Bratrost noch zwei min übergrillen.

4. Hähnchenbrust aus der Bratpfanne nehmen, Bratensatz mit dem Saft der Hälfte der Zitronen löschen, Hähnchenbrust diagonal 1cm dicke Scheibchen schneiden und auf einem Teller anrichten. Fleisch mit der Zitronensauce beträufeln und mit grobem schwarzen Pfeffer übermahlen.

5. Zucchini-Eierspeis auf den Teller Form, neben der Hähnchenbrust anrichten und nach Wahl mit Basilikumblättchen und Zitronenspalten garnieren.

Als Getränk: Cidre

Jörg Weinkauf

Tipp: Das Fruchtfleisch von jungen, kleinen Zucchini ist deutlich zarter als das von größeren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zucchini-Gratin mit Hähnchenbrust

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche