Zucchini-Gratin mit Bergkäse und Makkaroni

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Zucchini
  • 1 Schalotte (fein gehackt)
  • 1 Knoblauchzehe (feingehackt)
  • 1 Thymian (Zweig)
  • 200 g Bergkäse; in dünnen Sch.
  • 250 g Makkaroni
  • 3 Eier
  • 250 ml Milch
  • Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Original-Quelle : Ard-Buffet - Rezeptservice "Nachschlag: Kürbis-, Gurken- und Zucchinigerichte" von Vincent Klink

Die Makkaroni in ausreichend Salzwasser al dente machen. Eine Gratinform mit Butter ausstreichen.

Schalotten und Knoblauch in ein wenig Butter glasig weichdünsten und in der Gratinform gleichmäßig verteilen. Makkaroni in die Gratinform legen, so dass sie kreisförmig den Boden überdecken.

Die Zucchini in feine Scheibchen schneiden und auf die Makkaroni fächern. Die Eier mit Milch mischen, mit Pfeffer, Muskatnuss und Salz würzen, den Thymian hineinzupfen und die Melange über die Zucchini gießen. Im Herd zwanzig min bei 200 °C backen. Sollte die Oberfäche zu stark braun werden lassen, zwischenzeitlich mit Aluminiumfolie bedecken.

Die letzten fünf Min. den Bratrost einschalten, den Auflauf mit Käse belegen und gratinieren. Ist der Käse zerflossen und beginnt zu braun werden lassen, ist das Gericht fertig.

Tipp: Das Fruchtfleisch von jungen, kleinen Zucchini ist deutlich zarter als das von größeren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zucchini-Gratin mit Bergkäse und Makkaroni

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche