Zucchini-Dill-Puffer

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Zucchini-Dill-Puffer Zucchini grob raspeln, Knoblauch und Dille fein hacken. Alle Zutaten verrühren und die Puffermasse ca. 30 Minuten ziehen lassen. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen, die Masse (je ca. 1,5 EL) mit einem Löffel vorsichtig in die Pfanne setzen und Puffer von beiden Seiten knusprig braten. Die Zucchini-Dill-Puffer mit einem Dip aus Sauerrahm, Dille und anderen Kräutern nach Wunsch servieren.

Tipp

Für ein bisschen Abwechslung können Sie die Zucchini-Dill-Puffer auch mit anderen Kräutern variieren, wie Basilikum, Petersilie oder frischem Oregano.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
37 26 0

Kommentare75

Zucchini-Dill-Puffer

  1. ipscfreak
    ipscfreak kommentierte am 17.07.2016 um 11:46 Uhr

    Die Germ ist meiner Meinung nach überflüssig. Besser man reibt ein bis zwei größere Erdäpfel dazu und bindet das ganze mit etwas Mehl und Kartoffelstärke. So gelingen sie bei mir immer!

    Antworten
  2. ipscfreak
    ipscfreak kommentierte am 21.08.2016 um 10:42 Uhr

    Trockengerm??? Sollen die Knödel damit etwa aufgehen? In Semmelknödel gebe ich gerne etwas Backpulver, da werden sie schön flaumig und gehen gut auf. Aber Trockengerm - da sehe ich keinen Sinn dahinter!

    Antworten
  3. rommar
    rommar kommentierte am 23.07.2016 um 14:27 Uhr

    Germ und Milch würde ich weglassen.Reibe die Zucchini und salze sie ein. Nach ca. 1/2 Stunde etwas auspressen. 1 oder 2 Eier dazu, Mehl, Brösel bzw. etwas Gries, Pfeffer, Knoblauch.....

    Antworten
  4. nirak7
    nirak7 kommentierte am 22.08.2015 um 11:13 Uhr

    Klingt einfach: Aber die Frage nach der Germ stell e ich auch ...

    Antworten
  5. monic
    monic kommentierte am 24.06.2015 um 11:14 Uhr

    der Teig wurde zu flüssig, habe noch mehr Brösel verwendet. Kann man die Milch nicht weglassen. Für was ist die Trockengerm gut? Geschmacklich waren die Puffer ausgezeichnet.

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche