Zucchini-Curry mit Schweinsfischerl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für 4 Portionen:

  • 500 g Schweinsfischerl
  • 4 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 500 g Zucchini
  • 1.5 EL Currypulver (mild)
  • 375 ml Hühnersuppe ((Instant))
  • 125 ml Schlagobers
  • 1.5 EL Zitronen (Saft)
  • 2 EL Saucenbindemittel
  • 1 Bund Petersilie (glatt)

1. Fleisch in Scheibchen, dann in Streifchen schneiden, im heissen Öl anbraten, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen, ohne Bratpfanne zur Seite stellen.

2. Geputzte Zucchini würfelig schneiden, im Bratfett andünsten. Curry dazugeben, Mit klare Suppe und Schlagobers löschen.

3. Zucchini bei geschlossenem Deckel 5 bis 10 min gardünsten, mit Pfeffer, Saft einer Zitrone, Salz würzen.

4. Saucenbindemittel einstreuen, zum Kochen bringen. Fleisch wiederzugeben, kurz erhitzen. Vor dem Servieren mit gezupfter Petersilie überstreuen. Dazu passt Langkornreis.

Als Menüvorschlag:

Entrée: Hühnersuppe mit Kokosraspeln

Hauptspeise: Zucchini-Curry mit Schweinsfischerl

Nachspeise: Gestuüzte Apfeltorte

eine halbe Stunde

Tipp: Das Fruchtfleisch von jungen, kleinen Zucchini ist deutlich zarter als das von größeren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zucchini-Curry mit Schweinsfischerl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche