Zucchini-Berliner

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Zucchini (mittelgross)

Ausbackteig:

  • 100 g Mehl
  • 2 Eier
  • Salz
  • 4 EL Olivenöl
  • 125 ml Weisswein (circa)
  • Safran
  • Pfeffer
  • Fett (zum Frittieren)

Die Zucchini in Scheibchen schneiden. Eier, Mehl, Salz, Öl und Weisswein mixen. Safran zermörsern und in den Teig rühren. Nach Wahl mit Pfeffer würzen. Eine halbe Stunde ausquellen. Das Öl erhitzen, bis zarter Rauch emporsteigt. Die Zucchinischeiben der Reihe nach durch den Teig ziehen, gut abstreifen und schwimmend im heissen Öl goldbraun zu Ende backen.

Auf Küchenrolle abrinnen und heiß, gemeinsam mit einer würzigen Sauce, zum Stippen zu Tisch bringen.

Tipp: Das Fruchtfleisch von jungen, kleinen Zucchini ist deutlich zarter als das von größeren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zucchini-Berliner

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche