Zucchetti ripieni - Gefüllte Zucchinistueckchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Zwiebel, Basilikum und Petersilie fein kleinschneiden, Knofel auspressen. Die Zwiebel in Kuhmilch 10 Min. durchtränken, auspressen und hacken. Die Zuchini in 8 cm lange Stückchen kleinschneiden und abwällen. Abtropfen, abtupfen, abkühlen lassen und der Länge nach halbieren. Das Mark ausschaben, dazu die Flüssigkeit durch ein Sieb abschütten. Salz, Eier, Parmesan und Gewürze mischen. Knofel, Zwiebel, Basilikum und Petersilie im Olivenöl andämpfen. Die Semmel dazufügen, kurz auf mittlerer Hitze andünsten. Die Mischung von dem Feuer heranziehen, Zucchinimark und die Eier-Käsemischung dazumischen. Die Menge soll lieber trocken sein. Die fertige Mischung in die ausgekühlten halben Zucchinistücke ausfüllen und mit Semmelbrösel überstreuen. Ein frisches Salbeiblatt darauflegen.

In der Pfanne Öl ziemlich warm werden lassen und das Grünzeug zu Beginn mit der gefüllten Seite nach unten goldbraun brutzeln. Anschließend auf die andere Seite drehen und auf kleiner Temperatur 5-8 min weichdämpfen. Auf vorgewärmter Platte anbieten und mit Pasta bzw. Risotto auf den Tisch hinstellen. Kann dito abgekühlt bzw. warm als Entrée gereicht werden.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zucchetti ripieni - Gefüllte Zucchinistueckchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche