Zucchetti-Gratin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 700 g Zucchetti
  • Salz
  • 500 g Perettitomaten o. Fleischtomaten
  • 1 Zwiebel
  • Olivenöl (für die Form)

Guss:

  • 100 g Feta
  • 200 g Hüttenkäse
  • 250 ml Milch
  • 2 Eier
  • 1 Zweig Oregano
  • 1 Teelöffel Dijonsenf
  • Salz
  • Pfeffer

Zucchetti frisch anschneiden. Schräg in fünf bis sieben Millimeter dicke Scheibchen schneiden. Leicht mit Salz würzen und Saft ziehen.

Paradeiser ebenfalls in Scheibchen schneiden.

Zwiebel klein hacken. In Olivenöl glasig weichdünsten, Temperatur höher stellen. Zucchetti portionsweise beigeben, unter Wenden schnell rösten. Herausnehmen und zur Seite stellen.

Für den Guss den Feta in sehr kleine Würfel schneiden. Mit Hüttenkäse, Milch und Eiern mixen. Oreganoblättchen abzupfen und klein hacken, beigeben. Mit Senf, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Das Backrohr auf 200 °C vorwärmen.

Eine ofenfeste geben mit Öl bepinseln. Zucchetti mit Paradeiser ziegelartig hineingeben. Guss darüber gleichmäßig verteilen. In der Mitte des Ofens dreissig bis vierzig min backen. Heiss zu Tisch bringen.

Dazu passt: Baguettes oder evtl. Buerli.

Tipps Vorgebratene Zucchettischeiben haben mehr Aroma und ziehen bei dem Backen nicht so viel Saft.

Statt Hüttenkäse geriebenen Mozzarella verwenden. Feta durch Gruyère ersetzen.

Nach Lust und Laune zwei bis drei Erdäpfeln in Scheibchen schneiden, im Salzwasser kurz blanchieren und mit den restlichen Gemüsen einschichten.

Zum Gratinieren eignet sich im Prinzip jede ofenfeste geben. Idealerweise sollte sie jedoch möglichst weit sein, damit bei dem Überbacken eine grossflächige Kruste entstehen kann.

Zucchetti werden in der Deutschschweiz meist die grösseren und Zucchini die kleineren, schlanken Exemplare genannt. Es handelt sich aber um dieselbe, ursprünglich aus Zentralamerika stammende Kürbisart, die heute in ganz Südeuropa und ebenfalls in der Schweiz angebaut wird. Die Haupterntezeit der inländischen Zucchetti dauert von Mai bis Oktober. In den restlichen Monaten werden sie hauptsächlich aus den Mittelmeerländern importiert.

Unser Tipp: Zucchini sind zart im Geschmack und daher auch gut für Kinder geeignet.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Zucchetti-Gratin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche