Zu Kaninchenrücken gefüllt, Kartoffelravioli

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Nudelteig:

  • 300 g Mehl
  • 1 Ei
  • 1 sm Paket Safran
  • 4 EL Wasser
  • 1 Prise Salz

Kartoffelmasse:

  • 1000 g Erdäpfeln
  • 125 g Speck (durchwachsen)
  • 2 EL Butter
  • 1 md Zwiebel
  • 1 Ei
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Hauptrezept: siehe Rezept Kaninchenrücken gefüllt, Wirsingkohl u. Kartoffelravioli

Nudelteig:

Safran in Wasser aufwallen lassen und zur Seite stellen. In einer Backschüssel werden Mehl, Ei, die Safran-Mischung und Salz gut vermischt und zu einem Teig verarbeitet. Kneten Sie den Teig etwa 5 min von Hand oder mit der Küchenmaschine gut durch. In ein feuchtes Geschirrhangl eingeschlagen soll der Teig bis zu seiner Weiterverarbeitung, also ein gutes halbes Stündchen, im Kühlschrank ruhen.

Kartoffel-Masse:

Die Erdäpfeln, vorwiegend halbmehlige, werden abgeschält und gekocht. Sie sollten vor der Weiterverarbeitung ausgekühlt, aber noch nicht abgekühlt sein. Zerdrücken Sie die Erdäpfeln mit einer Handpresse beziehungsweise einer Küchenmaschine. Nacheinander werden Speck und kleingeschnittene Zwiebeln leicht angebraten, die Butter erhitzt - vorsicht, nicht dunkel werden - und in die Kartoffel-Menge gegeben. Als nächstes kommt Ei, sehr feingeschnittener Schnittlauch, Salz - vorsicht, der Speck würzt ebenfalls -, Pfeffer aus der Mühle und Muskatnuss dazu. Die Menge sehr gut durchrühren und kaltstellen.

Ravioli:

Teig in zwei Teile teilen, dünn auswalken, Seiten mit einem Teigrädchen begradigen. ( Das geht gut mit einer Handnudelmaschiene) Eine Teigfläche wird leicht mit geschlagenem Eidotter eingestrichen. Einen kleinen Klecks der Kartoffel-Masse mit einem Spritzbeutel wie bei dem Plätzchenbacken in regelmässigen Abständen auf den Teig Form. Die zweite Teigplatte behutsam auflegen, mit einem Eierbecher oder einem kleinen Glas den Teig über die Füllung drücken, ohne die Teigmasse durchzustanzen. Später die Ravioli mit Teigrädchen ausradeln.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zu Kaninchenrücken gefüllt, Kartoffelravioli

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche