Zopfbrot

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • 2 Pkg. Trockengerm
  • 150 g Butter
  • 600 ml Milch (lauwarm)
  • 1 Ei (gross)
  • 1 EL Salz
  • 1 Eidotter (zum Bestreichen)
  • 1000 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • Staubzucker (zum Bestreuen)

Für das Zopfbrot das Mehl in eine große Schüssel sieben und mit der Germ und Zucker vermischen.

Die Butter in einem kleinen Topf schmelzen, kurz abkühlen lassen und mit in die Schüssel gießen. Auch die Milch einrühren und das Ei einarbeiten.

Mit den Händen, oder mit den Knethaken eines Mixer zu einem galtten Teig verarbeiten und in einer bemehlten Schüssel mindestens 3 Stunden abgedeckt gehen lassen.

Dann den Teig in drei Stränge teilen und diese noch einmal 30 Minuten zugedeckt gehen lassen.

Aus den 3 Strängen einen Zopf flechten, die Enden leicht zusammendrücken und mit dem Dotter bestreichen.

Das Zopfbrot bei 180 °C im vorgeheizten Ofen 40-45 Minuten lang backen, auskühlen lassen und vor dem Servieren mit Staubzucker bestreuen.

Tipp

Das Zopfbrot kann mit Rumrosinen und Zitronenzesten verfeinert werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare5

Zopfbrot

  1. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 08.04.2016 um 16:07 Uhr

    GEBE 1 EI UND 2 DOTTER HINEIN !

    Antworten
  2. brigitteb
    brigitteb kommentierte am 30.03.2016 um 18:23 Uhr

    Ich habe den Zopf zu Ostern gebacken. Dafür habe ich 1 kg Mehl und 100 g Zucker genommen ( das fehlt im Rezept ) Da auch die Anleitung zur Zubereitung unvollständig ist, habe ich den Teig wie normalen Germteig zubereitet und gebacken.Der Zopf hat uns gut geschmeckt!

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 01.04.2016 um 08:49 Uhr

      Liebe brigitteb, danke für den Hinweis! Wir haben das Rezept inzwischen überarbeitet. Mit den besten Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  3. arabrab
    arabrab kommentierte am 22.03.2016 um 08:02 Uhr

    da fehlen wohl ein paar angaben - wie soll man das denn nachkochen?

    Antworten
  4. brigitteb
    brigitteb kommentierte am 06.05.2015 um 14:10 Uhr

    Wieviel Mehl gehört in den Teig ? ( Nehme mal an ein Kilo , da 2 Päckchen Trockengerm angegeben sind )

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche