Zöpfli mit Kalbsleber und Salbei

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Für 4 Portionen:

  • 500 g Kalbsleber
  • 4 Zwiebeln (100g)
  • 50 g Butter (oder Margarine)
  • 1 EL Öl
  • 20 Salbei (Blättchen)
  • 200 ml Weisswein (trocken)
  • 200 ml Kalbsfond (aus dem Glas)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Prise Zucker
  • 250 g Zöpfli-Nudeln

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

1. Kalbsleber säubern und in feine Streifen schneiden. Zwiebeln in Längsrichtung halbieren und in feine Streifen schneiden.

2. 25 g Leichtbutter oder Butter mit dem Öl in einer Bratpfanne erhitzen. Leber kurz und scharf darin anbraten und herausnehmen.

3. Zwiebeln im Bratfett andünsten. Salbeiblätter hinzfügen. Mit Weisswein und Fond löschen und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen, 10-12 min kochen.

4. In der Zwischenzeit die Nudeln nach Packungsanleitung in Salzwasser machen, abrinnen und auf Portionstellern anrichten.

5. Die übrige Butter bzw. Leichtbutter in Flöckchen unter die Sauce rühren, die Leber hinzfügen und erwärmen, auf die Nudeln Form und auf der Stelle zu Tisch bringen.Dauer der Zubereitung ungefähr 45 min

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zöpfli mit Kalbsleber und Salbei

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche