Zitrusfrucht-Gelee

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 8 Blatt Gelatine (weiss)
  • 5 6 Orangen
  • 5 6 rosa Pampelmusen
  • 125 ml Weisswein
  • 50 g Zucker
  • 2 3 El. Saft einer Zitrone
  • 100 g Weintrauben
  • 100 g Weintrauben
  • 20 g Mandelkerne (gehobelt)
  • 250 ml Schlagobers
  • 1 Pk. Vanillezucker

1. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 3 Orangen und 3 Pampelmusen über einer Backschüssel wie Äpfel von der Schale befreien, dabei die weisse Haut vollständig entfernen. Die Filets zwischen den Trennhäuten entfernen. Die übrigen Orangen und Pampelmusen ausdrücken und mit dem übrigen Fruchtsaft auf ein Achtel Liter auffüllen. 2. Wein, Zucker und Saft einer Zitrone mit dem ausgepressten Saft mischen. Gelatine tropfnass bei geringer Temperatur zerrinnen lassen, den Saft unterziehen. 3. Eine 1 cm dicke Saftschicht in eine geeignete Schüssel gießen, dann abgekühlt stellen.

4. Die Trauben abspülen, halbieren, entkernen. Wenn der Saft geliert, eine Schicht Fruchtfilets und Trauben darauf gleichmäßig verteilen, mit Saft überdecken, abgekühlt stellen.

5. Einige Früchte zur Seite stellen, dann das Gelee weiterschichten, wie beschrieben. Mindestens 6 Stunden abgekühlt stellen.

6. Mandelkerne in einer trockenen Bratpfanne goldbraun rösten, Schlagobers mit Vanillezucker steif aufschlagen.

7. Das Gelee mit einem Küchenmesser von dem Formrand lösen und in der geben in lauwarmes Wasser tauchen, dann aus der geben stürzen.

Mit Schlagobers, Mandelkerne und übrigen Früchten anrichten.

(ohne Kühlzeit)

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zitrusfrucht-Gelee

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche