Zitronentorte mit Ricotta

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 30 dag Mehl (glatt)
  • 20 dag Butter
  • 10 dag Zucker
  • 1 Stk Dotter
  • 250 g Ricotta
  • 3 Stk Eier
  • 1 Pkg Bourbon Vanillezucker (oder 1 KL Vanillesirup)
  • 2 Stk Zitronen (abgeriebene Schale)
  • 1/2 Stk Zitrone (Saft davon)
  • 2 cl Limoncello
  • 2 EL Grieß
  • 20 dag Rohrzucker

Für die Zitronentorte aus Mehl, Butter, Zucker, Dotter und einer Prise Salz einen geschmeidigen Mürbteig kneten.

Leichter geht es, wenn die Butter bereits einige Minuten vor der Verarbeitung aus dem Kühlschrank genommen wird, aber Achtung ganz weich darf sie auch nicht sein!

Mürbteig am besten schon vor dem Kühlen in 3 Teile (ein Teil etwas weniger Teig) teilen und 1/2-1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Dann eine 20 cm Form buttern und leicht bemehlen. Ein Teigstück zu einem Boden auswalken, den kleineren Teig zu einer Rolle und dann in der Form zu einem ca 4 cm hohen Rand formen.

Es sollte ein dichter Übergang entstehen. Ofen auf 180 °C vorheizen. Ricotta, Eier, Vanille, Zitronenschale und Saft, Grieß sowie evt. Limoncello mixen und in die mit Teig ausgelegte Form gießen.

Ca 10 Min backen, währenddessen das 3. Teigstück auswalken - das wird nach den 10 Minuten als Deckel auf die Torte gelegt.

Danach die Zitronentorte noch ca. 45 Minuten bei 170 °C weiterbacken.

Tipp

Die Zitronentorte schmeckt lauwarm und kalt. Perfekt passt dazu nicht zu fest geschlagenes Obers mit etwas Vanille.

 

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare11

Zitronentorte mit Ricotta

  1. GFB
    GFB kommentierte am 22.12.2015 um 17:33 Uhr

    Bestimmt sehr gut.

    Antworten
  2. mona0649
    mona0649 kommentierte am 27.08.2015 um 22:39 Uhr

    sehr lecker

    Antworten
  3. nirak7
    nirak7 kommentierte am 27.08.2015 um 20:08 Uhr

    Vanillesirup gibt's in größeren Supermärkten du allenfalls in American Shops.Selbst gemacht habe ich ihn nach folgendem Rezept:Rezept für Vanillesirup: 250 g Zucker, 150 g Wasser, 1 Vanilleschote, 2 großzügige Msp gemahlene Vanilleschote (kann/muss nicht), einige Spritzer ZitronensaftVanilleschote längs halbieren und das Mark herauskratzen. – Vanillemark, und ausgekratzte Vanilleschote zusammen mit Wasser, Zucker und etwas Zitronensaft unter Rühren aufkochen lassen, bis sich alles aufgelöst hat. Bei etwas geringerer Hitze für 5 – 10 Minuten vor sich hin köcheln lassen. - Der Sirup gewinnt beim Abkühlen noch etwas an Konsistenz und wird dicker. - Den Vanillesirup inklusive der Vanilleschotenstücke noch heiß in ein ausgekochtes Glas oder eine Flasche füllen, verschließen, und umdrehen.

    Antworten
  4. Camino
    Camino kommentierte am 27.08.2015 um 18:50 Uhr

    Habs versucht und sehr lecker!

    Antworten
  5. dorli58
    dorli58 kommentierte am 27.08.2015 um 17:26 Uhr

    einen Versuch wert

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche