Zitronentörtchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 250 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • 175 g Butter (kalt)
  • 1 Ei
  • 1 EL Wasser (Menge anpassen)

Füllung:

  • 1 Zitrone abgeriebene Saft und Schale
  • 1 Ei
  • 60 g Zucker
  • 1 Teelöffel Epifin; Weizenpuder
  • 100 g Butter

Überzug:

  • 1 Pk. Gelbes Marzipan
  • 1 pouch Schokoladeglasur

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Mehl und Zucker in eine ausreichend große Schüssel Form. Die Butter in Flocken dazuschneiden. Alles zwischen den Fingern krümelig raspeln. Das Ei mit kaltem Wasser mixen, und die Ingredienzien schnell zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie einschlagen und etwa Dreissig min abgekühlt stellen.

Für die Füllung die Ingredienzien ohne die Butter in eine Bratpfanne Form. Unter starkem Rühren ganz kurz zum Kochen bringen. Auskühlen.

Die Butter mit den Quirlen des Handmixers so lange aufschlagen, bis sie weiß wird (ca. 10 min). Jetzt die Zitronencreme unterziehen.

Kleine Kuchenförmchen von zirka 6 cm ø einfetten.

Den Teig auswallen. Rondellen ausstechen, die ein kleines bisschen grösser als die vorbereiteten Förmchen sind, und diese damit ausbreiten, dreissig Min. abgekühlt stellen.

Die Küchlein im auf 200 °C aufgeheizten Herd auf der zweiten Schiene von unten derweil 12 min hellbraun backen. Auskühlen.

Die Zitronencreme in die Törtchen befüllen und glattstreichen. Kurz abgekühlt stellen.

Marzipan dünn auswallen. Rondellen in der Grösse der Törtchen ausstechen und auflegen.

Schokoladeglasur nach Anleitung auf dem Beutel zerrinnen lassen. Vom Beutel eine ganz kleine Ecke klein schneiden, nur gerade so groß, dass die Schoko dünn herausläuft. Die Törtchen mit der Glasur verzieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zitronentörtchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche