Zitronensuppe mit Kretzerli

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 12 Kretzerli; kleine Egli aus dem Bodensee
  • 3 EL Risottoreis
  • 600 ml Gemüsebouillon
  • 2 Zitronen
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 400 ml Rahm
  • 2 Limonenblätter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker

Die Zwiebeln klein schneiden, in Butter andünsten. Den Risottoreis dazugeben und mitdünsten, dann mit Gemüsebouillon auffüllen und zirka vierzig min leicht leicht wallen. Die Suppe dann verquirlen und passieren.

Von den Zitronen die Zeste abreissen und dann filetieren.

Die Suppe mit dem Rahm und ein klein bisschen Zitronenfilet zum Kochen bringen und die zerquetschten Limonenblätter hinzfügen und alles zusammen zwei bis drei min mitkochen, dann aber wiederholt entfernen.

Jetzt die Suppe wiederholt verquirlen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Ist die Suppe ein kleines bisschen zu sauer, einfach ein kleines bisschen Zucker dazugeben.

In einen Suppenteller zwei beziehungsweise drei Zitronenfilets Form und die gebratenen Kretzerli darauf aufschichten.

Die Zesten blanchieren, auf die Kretzerli aufhäufen und die aufgeschäumte Suppe in den Teller Form.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zitronensuppe mit Kretzerli

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche