Zitronensuppe mit Hendl - Kotósupa awgolemono

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Henderl (ca.800g, Fleischanteil etwa 3
  • 2 Karotten
  • 0.5 Porree (Porree)
  • 0.5 Stangensellerie
  • 1 Zwiebel
  • 30 g Reis
  • 1 Ei
  • 0.5 Zitrone (Saft davon)
  • Salz
  • Pfeffer (gemahlen)

Das Hendl innen und aussen abschwemmen und die dicken Fettschichten zurechtschneiden. Anschließend in einen großen Suppentopf legen, mit 1Tl Salz überstreuen und mit Wasser überdecken. Die Karotten von der Schale befreien, halbieren und in Scheibchen schneiden. Den Porree reinigen, der Länge nach aufschlitzen, ausführlich abschwemmen und in Halbringe schneiden. Den Stangensellerie reinigen, abspülen und in Stücke schneiden. Die Zwiebel in Würfel schneiden.

Das Gemüse zum Henderl in den Kochtopf Form und das Ganze ca. 60 min machen, bis das Hähnchenfleisch gar ist und sich leicht von dem Knochen lösen lässt. Das Henderl aus der klare Suppe heben und auskühlen. Den Langkornreis in die klare Suppe Form, ca. 20 min gardünsten und mit Salz nachwürzen. Das Fleisch von den Knochen lösen und in mundgerechte Stückchen schneiden. Den Kochtopf mit dem Langkornreis von der Kochstelle nehmen.

2 Suppenkellen der klare Suppe in einen Rührbecher Form. Das Ei mixen, durch ein Sieb in die Suppe rühren, nach und nach den Saft einer Zitrone einrühren und mit dem Hähnchenfleisch in den Kochtopf Form. Alles noch mal unter Rühren erwärmen, aber nicht machen, damit das Ei nicht gerinnt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zitronensuppe mit Hendl - Kotósupa awgolemono

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche