Zitronenschaum mit Rotweinfeigen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1 Orange
  • 500 ml Rotwein
  • Zimt
  • 125 g Zucker
  • 8 Feigen
  • 3 Bl. weisse Gelatine
  • 1 Ei
  • 4 Eidotter
  • 2 Zitronen, vielleicht mehr (unbeh.)
  • 350 ml Schlagobers
  • 1 EL Vanillepuddingpulver
  • Makronen
  • Zitronenmelisse

Orangenschale dünn abraspeln, Saft ausdrücken. Wein, 1 Prise Zimt, 75 g Zucker, Saft und Schale der Orange auf 3 oder Automatik-Kochstelle 12 aufwallen lassen. Feigen abspülen, rundherum einstechen, 1 Min. im Weinsud auf 0 machen. Eine Nacht lang ziehen.

Gelatine einweichen. Eier mit restlichem Zucker im heissen Wasserbad auf 2 oder evtl. Automatik-Kochstelle 5-6 aufschlagen. Gelatine ausdrücken, in der Eimasse zerrinnen lassen. Im Eiswasserbad abgekühlt aufschlagen. Schale von 2 Zitronen dünn abraspeln, 100 ml Saft ausdrücken. Schlagobers steifschlagen, mit Saft einer Zitrone und -schale vorsichtig durchmischen. 2 Stunden kaltstellen.

Feigen aus dem Bratensud nehmen, sechsteln. Puddingpulver mit 5 El. Bratensud durchrühren. Restlichen Bratensud auf 300 ml kochen, Pudding hinzugießen, zum Kochen bringen. Feigen einfüllen. Zitronenschaum mit Feigen, Melisse und Makronen anrichten.

Unser Tipp: Verwenden Sie hochwertigen Rotwein für einen besonders feinen Geschmack!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zitronenschaum mit Rotweinfeigen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte