Zitronenrolle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Teig:

  • 5 Eier
  • 130 g Zucker
  • 90 g Mehl
  • 40 g Maizena (Maisstärke)
  • 70 g Butter (flüssig)

Füllung:

  • 200 g Sauerrahm (24% Fett)
  • 1 Zitrone (unbehandelt), Schale und Saft
  • 60 g Zucker
  • 6 Blatt Gelatine
  • 400 g Schlagobers

Garnitur:

  • 200 g Schlagobers
  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • Zitronenmelisse

Für den Teig Eier mit Zucker auf dem Wasserbad kurz warm schlagen. Daraufhin Backschüssel von dem Wasserbad wegnehmen und abgekühlt weiterschlagen. Die flüssige Butter, gesiebtes Mehl und Maizena (Maisstärke) unter die aufgeschlagene Eimasse heben. Ein Blech mit Pergamtenpapier ausbreiten und die fertige Menge zügig und gleichmässig pinseln. Den Teig im auf 220 °C (Ober-Unterhitze) aufgeheizten Herd ca. 10-12 min backen (Umluft: 190 °C ). Die heisse gebackene Teigplatte auf ein mit Zucker bestreutes Geschirrhangl stürzen. Das Pergamtenpapier abziehen und die Platte zusammenrollen und abkühlen.

Für die Füllung Sauerrahm, Zitronenschale, -saft und Zucker durchrühren. Die Gelatine einweichen, in einem Töpfchen zerrinnen lassen. Etwas Sauerrahmasse in eine kleine Backschüssel Form, darunter die Gelatine vermengen und dann und unter die übrige Sauerrahmmasse rühren. Wenn die Menge zu gelieren beginnt, die Schlagobers unterziehen und auf der Stelle auf die ausgekühlte Roulade aufstreichen. Diese ein weiteres Mal zusammenrollen und wenigstens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Für die Dekoration das Schlagobers aufschlagen, die Zitrone in feine Scheibchen schneiden. Mit einem Spritzbeutel Sahnerosetten auf die Roulade dressieren und diese mit Zitronenscheibchen und Zitronenmelisse verzieren.

25/index. Html

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zitronenrolle

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche