Zitronenragout

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 3 EL Weissmehl
  • 1 Teelöffel Salz
  • Pfeffer
  • Butterschmalz
  • 300 g Kalbsvoressen; z.B. Schulter
  • 300 g Schweinsvoressen z.B. Schulter
  • 1 Zwiebel; in Spalten
  • 2 Knoblauchzehen (Scheiben)
  • 2 Unbehandelte Zitronen; dünn abgeschälte Sch
  • Blanchiert
  • 50 ml Saft zur Seite gestellt
  • 200 ml Fleischbouillon
  • 1 Bouquet garni; z.B
  • 3 Petersilie (Stiele)
  • 1 Zweig Thymian
  • 0.25 Porree
  • 1 Rüebli
  • 100 ml Rahm
  • Salz
  • Pfeffer

Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:

Mehl, Salz und Pfeffer in einem tiefen Teller verquirlen.

Butterschmalz im Brattopf heiß werden. Fleisch portionsweise im gewürzten Mehl auf die andere Seite drehen und bei mittlerer Temperatur in etwa Fünf Min. anbraten, herausnehmen. Temperatur reduzieren, über gebliebenes Bratfett mit Küchenrolle auftupfen.

Evtl. Wenig Butterschmalz beifügen, Zwiebel und Knoblauch andämpfen. 3/4 der Zitronenschalen klein hacken, kurz mitdämpfen. Restliche Schalen in feine Zesten schneiden, für die Garnitur zur Seite stellen.

Suppe und zur Seite gestellten Saft einer Zitrone hinzugießen, zum Kochen bringen. Bouquet garni und Fleisch beifügen, bei geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze Eine Stunde dünsten.

Bouquet garni herausnehmen, Rahm zum Ragout gießen, nur noch heiß werden, würzen.

Zitronenragout anrichten, mit den zur Seite gestellten Zitronenzesten garnieren.

Dazu passen: Langkornreis, Nudeln

Hinweis: ein Bouquet garni beinhaltet verschiedene Küchenkräuter und Gemüse, die mit Küchenschnur gemeinsam gebunden werden. Es sollte nicht mehr als zwei stark aromatische Ingredienzien enthalten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zitronenragout

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche