Zitronenpoulet mit Champignons-Ragout

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Frischpoulet; a etwa 1.2 kg
  • 4 Zitronen
  • 5 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Petersilie; davon
  • 2 Zweig Beiseitelegen
  • 1 Teelöffel Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika

Champignonsragout:

  • 250 g Champignons (klein)
  • 1 Schalotte
  • 1 Karotte
  • 400 g Porree
  • 10 g Butter
  • 100 ml Weisswein
  • 4 EL Sauerhalbrahm
  • Salz
  • Pfeffer

Einen Bräter in der unteren Hälfte in das Backrohr schieben und die Wärme auf 225 o einstellen. Zehn bis fünfzehn Min. vorwärmen.

Das Poulet innen und aussen unter fliessendem Kaltwasser abspülen und mit Küchenrolle gut abtrocknen. Die Hälfte der Zitronen in Schnitze schneiden. Die Knoblauchzehen von der Schale befreien und mit dem Küchenmesser quetschen. Petersilie mit Zitronenschnitzen und Knoblauch in die Bauchhöhle des Poulets Form. Das Poulet mit Öl bepinseln und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. In den Bräter legen und ungefähr Zwanzig Min. rösten.

Die übrigen Zitronen zu Saft pressen. Die Ofentemperatur auf 190 o zurückstellen und das Poulet weitere fünfzig min rösten. Immer noch mal mit Saft einer Zitrone und dem austretenden Bratsaft begießen.

Die Champignons mit einem Pinsel putzen und die Stiele frisch anschneiden. Schalotte und übrige Petersilie hacken. Karotte mit dem Gemüsehobel in schmale Scheiben schneiden. Den Porree der Länge nach halbieren. Die Lauchhälften der Länge nach in schmale Streifen schneiden. Lauchstreifen in feinste Würfelchen (Brunoise) schneiden.

Die Butter zerrinnen lassen. Porree-brunoise, Schalotten, Petersilie und Karotten andünsten. Schwammerln beigeben und kurz mitdünsten. Mit Wein löschen und fünf min auf kleiner Flamme sieden. Sauer-Halbrahm darunterrühren und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Das Poulet zerlegen, anrichten und mit dem Champignonsragout umkränzen.

Dazu passt Wild-Rice-Mix, weisser Risotto, Teigwaren, Langkornreis.

Poulet-Karkasse auskochen Alles, was nach dem Tranchieren von dem Poulet übrigbleibt, können Sie für eine Suppe verwenden. Sie zerschneiden das Knochengerüst mit der Pouletschere und machen es mit einer Karotte, ein klein bisschen Lauchgrün, Sellerie und einer besteckten Zwiebel in 5 dl leicht gesalzenem Wasser derweil Dreissig min. Anschließend sieben Sie alles zusammen ab.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zitronenpoulet mit Champignons-Ragout

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche