Zitronenmousse mit Wein

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 500 ml Weisswein
  • 50 g Zucker
  • 2 Eier
  • 6 Eidotter
  • 1 EL Kandiszucker

Ein Originalrezept aus dem "Neuestes Augsburgisches Kochbuch" von 1840. Wir haben versucht, die Mengen- und Zeitangaben in abzuschätzen. Im Original heisst es z.B.: "...versetzt es mit soviel Zucker, als nöthig ist, um es süß zu herstellen, zum Feuer." Es bleibt also Euch überlassen, die Mengenangaben notfalls zu korrigieren. Zur Vorbereitung der Nachspeise sollte man übrigens den selben Wein verwenden, den man dazu trinkt. (Das gilt übrigens für alle mit Wein zubereiteten Speisen).

4/5 von dem Wein mit dem Zucker zum Kochen bringen. Inzwischen die Zitrone in Scheibchen schneiden, aber so, dass die Scheibchen noch zusammenhängen, wie bei dem Rettich. Zum Wein Form, 15 min auf kleiner Flamme sieden.

Zitrone herausnehmen, auspressen (in den Wein), dabei aber nicht stark zerquetschen. Eidotter und Eier mit dem übrigen (kalten) Wein verquirlen, die heisse Wein-Zucker-Mischung gemächlich dazugeben, dabei ständig rühren, damit die Eidotter nicht gerinnt. Auf der Kochplatte bei niedriger Hitze so lange weiterrühren, bis eine Krem entsteht. Zitrone in die Mitte einer Backschüssel legen, Krem darübergiessen und mit kleingestossenem Kandiszucker bestreut zu Tisch bringen.

Weinempfehlung von Nikos Tavridis:

Eine Regel bei der Wein/Speisenvermaehlung ist: Säure braucht Säure! Ein guter Wein dazu: Eitelsbacher Karthhäuserhofberg

schlanker Wein, der beinahe trocken endet.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zitronenmousse mit Wein

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte