Zitronenkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 250 g Butter (oder Margarine)
  • 250 g Zucker
  • 5 Eier
  • 3 EL Rum
  • 125 g Mehl
  • 125 g Maizena
  • 125 ml Zitronensaft
  • 120 g Staubzucker

Für den Zitronenkuchen die Butter dickcremig rühren, Zucker und Eier im Wechsel daruntergeben. So lange rühren, bis der Zucker sich weitgehend aufgelöst hat. Die Menge muss dickcremig aussehen.

Den Rum und folgend Mehl und Maisan miteinander vermengt an den Teig geben und ebenfalls gut durchrühren. Den Teig in eine gefettete Gugelhupfform geben und im aufgeheizten Herd in etwa 75 Minuten backen. Wenn der Kuchen durchgebacken ist, herausnehmen und ein klein bisschen auskühlen lassen. Nicht aus der Form nehmen.

Den Kuchen mit einer Stricknadel dicht aneinander einstechen. Saft einer Zitrone mit 100 g Staubzucker durchrühren und über den Kuchen gießen. Zitronenkuchen in der Form abkühlen lassen, danach stürzen und mit dem übrigen Staubzucker gleichmäßig bestäuben.

Tipp

Besonders gut schmeckt der Zitronenkuchen, wenn Sie Ihn noch mit einer Zuckerglasur überziehen, wie Sie es auch in diesem köstlichen Caipirinha-Gugelhupf-Rezept finden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare4

Zitronenkuchen

  1. BiPe
    BiPe kommentierte am 28.11.2015 um 08:06 Uhr

    Gelingt gut.

    Antworten
  2. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 23.05.2015 um 05:46 Uhr

    gut

    Antworten
  3. Linda F.
    Linda F. kommentierte am 10.02.2015 um 11:38 Uhr

    Nicht aus der ???? geben, soll wohl Form heissen.

    Antworten
    • rwagner
      rwagner kommentierte am 10.02.2015 um 17:08 Uhr

      Liebe Linda! Danke für diesen Hinweis. Wir werden das Rezept nochmals überarbeiten. Beste Grüße aus der Redaktion

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche