Zitronenhuhn

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1 Frisches Hendl
  • Speck (geräuchert, durchwachsen)
  • 1 smallBecher Sauerrahm od. Sauerrahm bzw. Crème fraiche
  • 4 Zitronen
  • Knoblauch
  • Herbes de Provence

Das Hendl wird ein paar Stunden in den Saft von den Zitronen eingelegt. Anschließend wird der Speck gewürfelt und in einem großen Brattopf auf mittlerer Flamme angebraten. Das Hendl wird aus der Zitrone herausgenommen, abgetrocknet und innen mit ein paar grob gewürfelten Knoblauchzehen und ein klein bisschen Herbes de Provence ausgestreut und in der Bratpfanne angebraten.

Am Rand ein paar geviertelte Knoblauchzehen mitbraten, bis diese glasig sind (nicht braun werden). Als nächstes den Saft der Zitrone hinzugießen, die Flamme kleiner stellen, und mit Deckel bei kleiner Flamme (Gas: Stufe 1 1/2) ca. Eine halbe Stunde gardünsten.

Darauf das Hendl aus dem Bräter nehmen und in der entstandenen Sauce das Schlagobers oder evtl. den Sauerrahm bzw. Crème fraiche durchrühren. Sofort von der Herdplatte nehmen und mit dem Hendl zu Tisch bringen.

Dazu passt gekochter Langkornreis.

Bio.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zitronenhuhn

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche