Zitronenhuhn

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1 Bratfertige Poularde, in etwa 2 kg
  • 4 Zitronen (unbehandelt)
  • 10 Schalotten
  • 4 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 6 EL Olivenöl
  • 4 Zweig Rosmarin

1. Jeweils die Enden der Zitronen zurechtschneiden und das Mittelstück achteln.

2. Schalotten und Knoblauch abziehen und dann in schmale Scheibchen schneiden.

3. Das Backrohr auf 200 °C vorwärmen.

4. Die Poularde abgekühlt abschwemmen und abtrocknen. Innen und aussen mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Keulen und Flügel mit einem Spagat festbinden, so dass sie eng anliegen. 3 El Olivenöl in einen Bräter, zu Beginn die Keulen dann die Brust goldbraun anbraten. Darauf die Poularde aus der Bratpfanne nehmen.

5. Einen El Olivenöl in die Bratpfanne Form und Knoblauch, Zitronenstücke sowie die Zwiebeln darin anbraten. Rosmarin und das übrige Olivenöl hinzfügen.

6. 1/3 der Mischung in die Poularde befüllen, folgend die Poularde auf die übrige Mischung setzen und bei geschlossenem Deckel im Herd eine Stunde dünsten.

7. Dazu passen geröstete Kartoffelwürfel und Salat.

/index. Html

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zitronenhuhn

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche