Zitronenhuhn mit Rosmarinerdäpfel und Tomatenschaum

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für das Zitronenhuhn zuerst das Rohr auf 180° C vorwärmen.

Die Zitronen in eine Schüssel pressen, den gepressten Knoblauch sowie Salz, Pfeffer, Thymian und einen guten Schluck Olivenöl dazu geben.

Jetzt das Backblech mit Alufolie auslegen und dünn mit der Marinade bestreichen.

Die Erdäpfeln schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Den Rosmarin klein schneiden und über die Erdäpfel streuen.

Die Hühnerhaxn, die grob geteilte Zwiebel und die Erdäpfel in die Marinade tauchen und auf dem Blech verteilen - ab damit ins Rohr für ca. 30 Minuten.

Nun die geschälten Tomaten aus der Dose gießen, etwas zerteilen und in der Pfanne mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.

Kurz vor dem Servieren einen Teil der Sauce mit dem Stabmixer aufschäumen.

Das Zitronenhuhn mit Gemüse am Teller anrichten, die Tomaten dazu geben und mit Schaum verzieren.

Tipp

Ein herrliches Zitronenhuhn Rezept!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 2 1

Kommentare11

Zitronenhuhn mit Rosmarinerdäpfel und Tomatenschaum

  1. alex64
    alex64 kommentierte am 18.02.2016 um 21:05 Uhr

    Super Rezept!

    Antworten
  2. mairimko
    mairimko kommentierte am 21.11.2015 um 08:11 Uhr

    lecker!

    Antworten
  3. Indiana016
    Indiana016 kommentierte am 01.10.2015 um 12:46 Uhr

    gut

    Antworten
  4. Liz
    Liz kommentierte am 25.07.2015 um 17:40 Uhr

    Lecker

    Antworten
  5. Camino
    Camino kommentierte am 26.03.2015 um 12:21 Uhr

    Das ist lecker!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche