Zitronenhähnchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für 4 Portionen:

  • 4 Hähnchenkeulen (ca. 800g)
  • 4 EL Zitronen (Saft)
  • 1 Teelöffel Zitronenschale (gerieben)
  • 1.5 EL Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Crème fraîche
  • 1 EL Saucenbindemittel

1. Die Hähnchenkeulen spülen und trocken reiben.

2. Saft einer Zitrone mit Zucker, Salz, Zitronenschale und Pfeffer durchrühren und die Hähnchenkeulen darin 2 Stunden einmarinieren.

3. Hähnchenkeulen in eine flache Gratinform Form und im Backrohr auf mittlerer Leiste bei 225 Grad (Gas 4) 20 bis 25 Min. goldbraun backen. Dabei nach und nach die Marinade zugiessen.

4. Hähnchenkeulen in Aluminiumfolie einschlagen. Den Braten-Fond mit ein Achtel Liter Wasser löschen und durch ein Sieb Form. Crème fraîche unterziehen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Saucenbindemittel einstreuen und aufwallen lassen. Die Sauce zu den Hähnchenkeulen zu Tisch bringen.

Dazu passen Pommesfrites.

Als Menüvorschlag:

Entrée: Käsesuppe

Hauptspeise: Zitronenhähnchen

Nachspeise: Sahnereis mit Heidelbeeren

35 Min.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zitronenhähnchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche