Zitronengras-Suppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Weisskraut
  • 1 Rote Rüben (150 g)
  • 250 g Erdäpfeln
  • 2 Paradeiser
  • 1 Stängel Zitronengras
  • 2 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Frischer Ingwer (2 cm)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Teelöffel Green Curry-Paste
  • 3 Zitronenblätter
  • 1 Teelöffel Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • 6 EL Joghurt (3,5% Fett)

Weisskraut säubern, spülen und den harten Stielansatz entfernen.

Weisskraut in schmale Streifen schneiden. Rote Rüben und Erdäpfeln von der Schale befreien, abspülen und klein in Würfel schneiden. Paradeiser blanchieren (überbrühen), häuten, entkernen und ebenfalls klein in Würfel schneiden. Vom Zitronengras die losen Hüllblätter entfernen und nur den unteren, weissen Teil in schmale Scheibchen schneiden. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer von der Schale befreien und fein in Würfel schneiden.

Olivenöl erhitzen, Zwiebeln darin anbräunen, Knoblauch dazugeben und anschwitzen. Ingwer und Green Curry-Paste unterziehen. Zitronengras mit anbraten. Dann Paradeiser einrühren. Weisskraut, Rote Beete und Erdäpfeln dazugeben.

2 Liter Wasser zugiessen, gewaschene Zitronenblätter und Zucker hinzufügen, umrühren, alles zusammen zum Kochen bringen und 45 min leicht wallen.

Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Suppe in tiefen Tellern anrichten und je 1 El Joghurt obenauf Form. Dazu Olivenbrot anbieten.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zitronengras-Suppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche