Zitronencreme mit glasiertem Rhabarber

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Rhabarber
  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 1 Ei
  • 125 ml Milch
  • 6 EL Zucker
  • 125 ml Schlagobers
  • 4 Gelatine
  • 40 g Butter
  • 1 Teelöffel Pistazien
  • 1 Teelöffel Nüsse
  • 1 Teelöffel Honig
  • 2 EL Apfelsaft
  • 20 ml Cointreau
  • Melisse
  • Läuterzucker

Läuterzucker kochen: (in Wasser aufgelöster Zucker: Im Verhältnis 1 : 1 zum Kochen bringen)

Rhabarber abziehen und in 1/2 cm Stückchen schneiden.

Zitronenschale abziehen und ein klein bisschen Saft pressen.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

Eiklar von dem Eidotter trennen.

Nüsse und Pistazien hacken. Schlagobers steif aufschlagen.

Rhabarber in Läuterzucker auf den Punkt machen. Butter in die Bratpfanne, Zucker dazu und karamelisieren.

Zucker, Milch, Eidotter warm aufschlagen, Gelatine zerlaufen und hinzfügen, folgend abgekühlt aufschlagen.

Zitronenschale und ein klein bisschen Saft hinzfügen. Aufgeschlagene Schlagobers unterziehen. Menge in ausgespülter Kaffeetasse abfüllen und vier bis sechs Stunden in den Kühlschrank stellen.

Vorbereitete Karamellen mit Apfelsaft löschen, Honig und ein wenig Cointreau dazu, sowie die gehackten Pistazien, Nüsse und Rhabarberstückchen.

Anrichten Zitronencreme aus der Tasse auf Tellermitte stürzen. Rhabarber rundum anrichten, zwei Hippenrollen (*) anlegen. Ein Melissesträusschen oben auf.

*= Gebäckröllchen

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zitronencreme mit glasiertem Rhabarber

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche