Zitronen-Tiramisu

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

Biskuit:

  • 3 Eier (Klasse M)
  • 120 g Zucker (fein)
  • 100 g Mehl
  • 0.5 EL Kakaopulver
  • Zucker (zum Bestreuen)
  • 1 EL Instant-Espressopulver

Zitronencreme:

  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 5 Eidotter (Klasse M)
  • 70 g Staubzucker
  • 500 g Mascarpone
  • 250 g Topfen (mager)

Dekoration:

  • Kakaopulver
  • 1 Zitronenmelisse

1. Eier und Zucker mit den Quirlen des Mixers in 4-5 min kremig-cremig schlagen. Mehl und Kakao vermengen, nach und nach dazusieben und mit einem Gummispatel unterziehen.

2. Biskuitmasse auf ein mit Pergamtenpapier ausgelegtes Blech (39x29 cm) gießen und gleichmässig verstreichen. Im aufgeheizten Herd auf der 2. Leiste von unten bei 170 °C (Gas 1-2, Umluft 150 °C ) 12-15 min backen. Den noch warmen Biskuit auf ein mit Zucker bestreutes Küchentuch stürzen und eine halbe Stunde kochen auskühlen.

Pergamtenpapier abziehen und aus dem Teig mit einem runden Ausstecher (6 cm 0) 16 kleine Biskuitscheiben ausstechen. Espressopulver mit 100 ml lauwarmem Wasser durchrühren. Die Biskuitscheiben mit je 1-2 El Espresso tränken.

3. Für die Krem die Zitronenschale fein abraspeln und die Frucht ausdrücken. Eidotter und Staubzucker mit den Quirlen des Mixers in 6-8 min cremig aufschlagen. Zitronenschale, 4 El Saft einer Zitrone, Mascarpone und Topfen 2 min unterziehen.

4. Zitronencreme und Schokolade-Biskuit-scheiben abwechselnd in 8 Gläser schichten, die oberste Schicht soll Krem sein. Mit Frischhaltefolie bedecken und 3 Stunden abgekühlt stellen. Kurz vor dem Servieren die Krem mit Kakaopulver überstreuen und mit 1 Blatt Zitronenmelisse dekorieren.

Tipp: Verwenden Sie ruhig bessere Schokolade - umso herrlicher schmeckt das Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zitronen-Tiramisu

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche