Zitronen-Rosmarin-Huhn

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für das Zitronen-Rosmarin-Huhn die Zitrone halbieren, 1 Hälfte ausdrücken, andere in Spalten schneiden. Fleisch waschen und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Zitronensaft unter das Öl mischen und das Fleisch mit dem "Zitronenöl" bepinseln.

In einer ofenfesten Pfanne von allen Seiten im Öl anbraten. Mit Suppe übergießen und mit der Petersilie bestreuen, Rosmarin darüber zupfen und bei 160 °C im Backrohr fertig garen.

Ca. 30-40 Minuten, je nach Dicke. Mit den Zitronenspalten servieren.

Tipp

Zum Zitronen-Rosmarin-Huhn passen am besten Kartoffelspalten und Salat, oder nur den Salat als Low Carb. Schmackhaft, frisch und bringt im Winter ein frisches Frühlingsfeeling.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare3

Zitronen-Rosmarin-Huhn

  1. krokotraene
    krokotraene kommentierte am 04.05.2015 um 08:23 Uhr

    Was mache ich mit dem ausgedrückten Zitronensaft? Wann hat der seinen Einsatz?

    Antworten
    • Uttenhofen
      Uttenhofen kommentierte am 04.05.2015 um 12:33 Uhr

      Sorry fehlt in der Anleitung: Den Zitronensaft unter das Öl mischen und mit dem "Zitronenöl" bepinseln. Mach ich schon immer so automatisch, das ich vergessen hab den Schritt zu erklären.

      Antworten
    • rwagner
      rwagner kommentierte am 05.05.2015 um 15:06 Uhr

      Danke für den Hinweis, wir haben diesen Zubereitungsschritt noch ergänzt. Beste Grüße aus der Redaktion

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche