Zitronen-Mango-Törtchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1 Pkg. Bastogne-Kekse
  • 100 g Butter
  • 4 Blatt Gelatine (weiß)
  • 175 ml Milch
  • 2 Pkg. Vanillezucker
  • 160 g Zucker
  • 500 g Mascarpone
  • 2 Zitronen (Saft und Schale davon)
  • 150 ml Joghurt (griechischer)
  • 600 g Mango (frisch oder aus der Dose)

Für das Topping:

  • 2 Blatt Gelatine (weiß)
  • 1 Mürbeteigkeks
  • etwas Mangopüree

Für das Zitronen-Mango-Törtchen eine Springform mit einem Durchmesser von 23-25 cm vorbereiten. Die Bastogne-Kekse in eine Küchen-Maschine füllen und so lange mixen, bis sie krümelig sind. Die Springform ausbuttern.

Butter in einem Topf schmelzen, die Kekskrümel hinzufügen und gut umrühren. Alles in die Springform füllen, glatt streichen und fest andrücken. Die Springform anschließend für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Anschließend die Gelatineblätter für ca 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Die Milch in einen Topf geben und erwärmen. Gelatine ausdrücken und mit dem Zucker und Vanillezucker zur Milch geben.

Rühren, bis sich die Gelatine aufgelöst hat. Alles in eine große Schüssel füllen, damit es gut abkühlen kann. Anschließend Mascarpone, Joghurt, Zitronensaft und Zitronenschale zum Milchgemisch hinzufügen und mixen.

In die Springform füllen und über Nacht in den Kühlschrank stellen. Am nächsten Tag die 2 Gelatineblätter für ca 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen. 400 g Mango ohne Saft pürieren. 1 EL vom Püree abnehmen und dieses dann in das Mürbeteigplätzchen füllen.

1 EL Wasser in einem Topf erwärmen, Gelatine ausdrücken und im Wasser auflösen. Das Mango-Püree hinzufügen, gut vermengen und  auf das Törtchen geben.

Das Törtchen nochmals für ca 2-3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Zwischenzeitlich die restlichen 200 g Mango klein würfeln. Kurz vor dem Servieren die gewürfelte Mango dekorativ auf dem Zitronen-Mango-Törtchen anrichten und das Mürbeteigplätzchen aufsetzen.

Tipp

Probieren Sie das Zitronen-Mango-Törtchen doch auch einmal mit Pfirsich anstelle von Mango, das schmeckt ebenfalls hervorragend. Je reifer die Mango, umso besser schmeckt das Törtchen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Zitronen-Mango-Törtchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche