Zitronen-Knoblauch-Suppe mit Krebsschwänze

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • 2 Knoblauch (Knollen)
  • 100 g Schalotten
  • 2 Zitronen
  • 1 Limette
  • 150 g Pinienkerne
  • 1 Chilischote
  • 10 Krebsschwänze (a 30 g, ohne Kopf, mit Schale)
  • 5 EL Olivenöl
  • 5 EL Weisswein
  • 2000 ml Gemüsefond
  • 120 ml Schlagobers
  • 1 Teelöffel Kurkuma (pulver)
  • 1 Bund Koriandergrün
  • Salz
  • Pfeffer

1. Den Knoblauch schälen und grob zerschneiden. Die Schalotten schälen und in Scheibchen schneiden. Die Zitronen- und Limettenschale getrennt fein abraspeln, den Zitronen- und Limettensaft getrennt ausdrücken.

100 g Pinienkerne in einer Bratpfanne ohne Fett hellbraun rösten. Die Chilischote der Länge nach halbieren, reinigen, abspülen und fein in Würfel schneiden. Die Krebsschwänze abschälen, die Schale behalten. Die Krebsschwänze auf dem Rücken der Länge nach einkerben und entdarmen, dann in 3 cm große Würfel schneiden und abgekühlt stellen.

2. 3 El Olivenöl in einem Kochtopf erhitzen. Knoblauch, Schalotten, übrige ungeröstete Pinienkerne, Chiliwürfel und Garnelenschalen dazugeben und bei mittlerer Hitze 5 Min. anbraten, die Mischung soll nicht braun werden lassen. Den Weisswein zugiessen, auf die Hälfte machen und mit dem Gemüsefond auffüllen. 4 El Saft einer Zitrone und die Hälfte der Zitronenschale dazugeben und 45 Min. bei mittlerer Hitze offen machen.

3. Die Suppe durch ein Sieb in einen anderen Kochtopf gießen, Schlagobers, Kurkuma und Limettenschale und -saft dazugeben und aufwallen lassen.

Die gerösteten Pinienkerne klein hacken. Die Korianderblätter von den Stielen zupfen und klein schneiden.

4. Das übrige Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen. Die Krebsschwänze darin 2 Min. von jeder Seite rösten. Mit Salz, Pfeffer, der Hälfte des Korianders und der übrigen Zitronenschale würzen. Die Krebsschwänze und die Suppe in Tellern anrichten. Mit dem übrigen Koriander und den gerösteten Pinienkernen überstreuen.

Zeitbedarf : 1 Stunde, 20 min

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zitronen-Knoblauch-Suppe mit Krebsschwänze

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche