Zitronen-Joghurt-Mousse auf Himbeerpüree

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Eier (getrennt)
  • 50 g Zucker ((I))
  • 25 g Zucker ((II))
  • 1 Zitrone (Saft und Schale davon)
  • 1 EL Orangen (Saft)
  • 3 Scheiben Gelatine
  • 300 g Sahnejoghurt
  • 250 ml Schlagobers

Himbeerpüree:

  • 300 g Himbeeren; frisch oder Tk
  • 2 EL Waldhimbeersirup
  • 50 g Staubzucker

Dekoration:

  • 3 EL Joghurt
  • 1 Zitrone
  • Zitronenmelisse

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

Die Eidotter mit dem Zucker (I) rühren, bis die Menge sehr hell und kremig geworden ist. Den Sahnejoghurt mit der abgeriebenen Zitronenschale unterziehen. Den Zitronen- und Orangensaft erwärmen und die ausgedrückte Gelatine darin zerrinnen lassen. Die Saft-Gaelatine-Mischung unter die Joghurtcreme rühren. Die Eiklar sehr steif aufschlagen, dann unter Weiterschlagen den Zucker (Ii) einrieseln. Den Schnee unter die Joghurtmasse ziehen, dann die steifgeschlagene Schlagobers darunterheben. Die Menge in eine flache Backschüssel Form und im Kühlschrank fest werden.

Die Himbeeren (Tk-Beeren entfrosten) mit dem Mixstab zermusen und durch ein Sieb aufstreichen. Mit dem Staubzucker sowie dem Himbeersirup durchrühren.

Das Himbeerpüree als Spiegel auf Teller gleichmäßig verteilen.

Mit 2 Esslöffeln Nockerl von dem Joghurtmousse abstechen und auf der Himbeersauce anrichten.

Den Joghurt verrühren und in eine Gefriertüte befüllen. Eine kleine Ecke abscheiden und kleine Tupfen in das Himbeerpüree spritzen. Mit einem Zahnstocher durchziehen, so dass ein hübsches Muster entsteht.

Die Joghurtmousse mit einigen Zitronenschalenraspeln überstreuen. Von der Zitrone dann schmale Scheibchen schneiden, diese vierteln und zur Verzierung mit ein kleines bisschen Zitronenmelisse am Tellerrand anrichten.

Tipp: Verwenden Sie ja nach Bedarf ein normales oder leichtes Joghurt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Zitronen-Joghurt-Mousse auf Himbeerpüree

  1. Rene11
    Rene11 kommentierte am 17.11.2015 um 12:18 Uhr

    super

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte