Zitronen Huhn mit Zucchini

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Stk. Unbehandelte Zitrone
  • 2 EL Sojasoße
  • Salz, Pfeffer
  • 2 Stk. Hühnerbrüste (á 125 g)
  • 1 Stk. Ingwer (walnussgroß)
  • 150 ml Hühner- oder Gemüsebrühe
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Sesamöl
  • 2 Stk. Zucchini (á 200 g)
  • 100 g Dinkelreis
  • 250 ml Wasser
  • Salz
  • 1 TL Stärkemehl (eventuell)

Für das Zitronen-Huhn mit Zucchini von der Zitrone die Schale abreiben. 1/2 TL Zitronenschale mit 1 EL Sojasoße, etwas Salz und Pfeffer vermischen, die Hühnerbrüste damit einreiben und zugedeckt im Kühlschrank ca. 30 Minuten ziehen lassen.

Römertopf mindestens 15 Minuten wässern.

Ingwer schälen und feinwürfelig schneiden oder reiben. Zitrone auspressen. Ingwer, Zitronensaft, Brühe, 1 EL Sojasoße, Zucker und Sesamöl vermischen.

Hühnerbrüste in den Römertopf legen, mit der Zitronensaftmischung aufgießen und mit dem Deckel abdecken. Ins kalte Backrohr stellen, auf 200°C aufheizen und nach Erreichen der Temperatur die Hühnerbrüste ca. 30 Minuten schmoren lassen.

Inzwischen Zucchini in zentimeterdicke Scheiben schneiden.

Nach 30 Minuten Garzeit Zucchinistücke zu den Hühnerbrüsten in den Römertopf geben und weitere 30 Minuten bei 180°C schmoren.

Inzwischen Dinkelreis in leicht gesalzenem heißem Wasser zugedeckt ca. 15 Minuten dünsten.

Hühnerbrüste, Zucchini und Dinkelreis auf Tellern anrichten. Soße eventuell mit Stärkemehl binden und über die Hühnerbrüste gießen.

Das Zitronen-Huhn servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Kommentare10

Zitronen Huhn mit Zucchini

  1. Christa Rojka
    Christa Rojka kommentierte am 27.08.2015 um 10:20 Uhr

    köstlich und leichte Küche!

    Antworten
  2. Illa
    Illa kommentierte am 05.08.2015 um 16:19 Uhr

    gut

    Antworten
  3. BiPe
    BiPe kommentierte am 03.06.2015 um 09:36 Uhr

    Interessante Kombination.

    Antworten
  4. Michaela 1967
    Michaela 1967 kommentierte am 31.05.2015 um 16:50 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. flipperl
    flipperl kommentierte am 20.11.2014 um 17:21 Uhr

    Ich hab gar keinen Römertopf.

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche