Zitronen-Hühnchen - Ayam Limau Perut

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 60 g Tamarindenmark
  • 250 ml Wasser (kochend)

Gewürzpaste:

  • 1 piece Galgant, frisch a 1 cm, gehackt; ersatzweise
  • 1 piece Galgant, getrocknet a 1/2 cm , 30 Min. in Wasser eingeweicht, gehackt
  • 1 Zitronengrasstängel; nur die zarten Herzstücke, grob gehackt
  • 4 Schalotten; geviertelt oder evtl.
  • 1 Gemüsezwiebel (zerkleinert)
  • 5 sm Chilischoten, frisch
  • 3 Knoblauchzehen; gehäutet
  • 1 Teelöffel Kurkuma
  • 3 EL Wasser

Sowie:

  • 60 ml Öl
  • 1 Henderl a 1 kg; in Portionsstücke zerhackt
  • 250 ml Kokosmilch
  • 6 Blatt Der Kaffirzitrone; ersatzweise abgeschälte Zitronenschale
  • Salz

Das Tamarindenmark in einem Dessertschalen 15 Min. lang in kochend heissem Wasser einweichen und mit dem Rücken einer Gabel ausquetschen. Durch ein feines Sieb in ein anderes Dessertschalen umfüllen und dabei von Neuem so viel wie möglich aus dem Mark herauspressen. Die Markrückstände wegwerfen, die Flüssigkeit zur Seite stellen.

Wenn Sie getrockneten Galgant verwenden, achten Sie darauf, dass er von dem Einweichen biegsam und weich genug geworden ist. Den frischen beziehungsweise eingeweichten Galgant grob hacken und mit dem Zitronengras, den Schalotten (oder der Gemüsezwiebel), den Chilischoten, dem Knoblauch, dem Kurkuma und dem Wasser in einem Handrührer zu einer weichen Paste zubereiten (bei Bedarf mehr Wasser dazugeben).

In einem Wok bzw. großen Kochtopf auf mittlerer Flamme das Öl erhitzen. Wenn das Öl heiß, ist, die Gewürzpaste einfüllen und unter durchgehendem Rühren dünsten, bis die Paste dick und kremig wird und zu duften beginnt (ca. 3 min). Unter Rühren etwa 5 Min. weiterbraten, bis sich das Öl von der Paste zu trennen beginnt. Die Hendlteile hinzfügen und unter häufigem Wenden (damit das Fleisch rundherum von der Paste bedeckt wird) etwa 3 Min. rösten. Darauf die Tamarindenflüssigkeit untermengen und zum Kochen bringen. Die Temperatur wiederholt auf mittlere Flamme reduzieren und ohne Deckel weitere 15 Min. auf kleiner Flamme sieden (das Fleisch ab und zu auf die andere Seite drehen). Darauf noch die Kokosmilch, die Zitronenblätter (oder -schale) und Salz zufügen und von Neuem 10 Min. auf kleiner Flamme sieden, bis das Fleisch gut durch und zart ist (mit der Gabel testen).

Abschmecken und wenn nötig nachwürzen. Heiss zu Tisch bringen.

genommen, anstelle von Zitronengras Limettenschale. Statt 5 Chilis 1 scharfe Peporoni verwendet (eher kindertauglich). 2 kleine Henderl zerlegt, Haut abgezogen. 1 Dose cremige Kokosmilch (400 ml) dazugegeben. Sehr schmackhaft, schön zitronig!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Zitronen-Hühnchen - Ayam Limau Perut

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 18.10.2015 um 07:26 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  2. Renate51
    Renate51 kommentierte am 09.02.2014 um 19:16 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche