Zimtsterne - Saarland

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 3 Eiklar
  • 250 g Staubzucker
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 300 g Mandelkerne (gemahlen)

Gekühltes Eiklar mit ein wenig Staubzucker sehr steif aufschlagen, die Hälfte davon beiseitestellen. Unter die verbliebene Hälfte die gemahlenen Mandelkerne durchkneten, zwischen 2 Bögen Folie 1/2 cm dick auswalken, kleine Sterne ausstechen, dick mit Zuckerguss bestreichen, auf mit Pergamtenpapier ausgelegtes Backblech legen und zwei bis drei Stunden abtrocknen. Im aufgeheizten Backrohr bei 160 Grad 20-25 Min. backen. Der Zuckerguss soll noch hell sein. Vorsichtig lösen.

Teig zwischen zwei Folien 8 mm stark auswalken, in ein Gefrierfach stellen.

Für die Glasur Eiklar und Staubzucker zu einem dicklichen Brei durchrühren und mit einer Winkelpalette sehr dünn auf dem angefrorenen Teig verstreichen (einen Teil für das Glasieren der zweiten Masse behalten). Den glasierten Teil noch mal kurz anfrieren, das erleichtert das Ausstechen.

Sterne ausstechen, zwischendurch die Ausstechform immer wiederholt in heisses Wasser tauchen. Die Sterne auf ein mit Pergamtenpapier ausgelegtes Backblech legen und im auf 200 °C aufgeheizten Herd derweil etwa 8 Min. backen.

Inzwischen die Teigreste zusammenkneten. Dabei gemahlene Mandelkerne hinzufügen, um die Feuchtigkeit der Glasur auszugleichen. Mit dem neuen Teig genauso verfahren wie mit dem ersten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Zimtsterne - Saarland

  1. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 06.02.2015 um 18:00 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche