Zimtsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • 250 ml Milch
  • 4 Zimt (Stangen)
  • 8 Eidotter (Klasse M)
  • 100 g Zucker
  • Salz

1. Für die Sauce die Milch aufwallen lassen, die Zimtstangen hinzugeben, Liter Stunde darin ziehen und herausnehmen. Die Eidotter, den Zucker und 1 Prise Salz mixen. Die Zimtmilch wiederholt kurz aufwallen lassen und unter die Eigelbmischung rühren. Mit einem Quirl über dem heissen Wasserbad 6-8 min dicklich-kremig schlagen.

2. Aus dem Wasserbad nehmen und 1-2 min in geeistem Wasser weiterschlagen. Die Zimtsauce durch ein Sieb in eine ausreichend große Schüssel gießen und bedecken. Zum Kürbisstrudel zu Tisch bringen.

Am 31. Oktober wird in den Vereinigten Staaten Halloween gefeiert, das große Herbstfest, bei dem sich alles zusammen um Geister und den Kürbis dreht: Kids verkleiden sich als Hexen und Gespenster, ziehen von Haus zu Haus und heimsen von den Erwachsenen Süssigkeiten ein. In den Fenstern und vor dem Haus stehen kunstvoll geschnitzte Kürbisfratzen, die die Gespenster vertreiben sollen, und man trifft sich mit Freunden zur Halloween-Party. Es gibt Kürbissuppe, Kürbis- Pie, Kürbisgemüse zu saftigem Braten und selbstverständlich darf auch ein großer gefüllter Kürbis nicht fehlen. Das Fest selbst hat keltischen Ursprung und kam mit den Iren nach Amerika. Der Kürbis ist ein uramerikanisches Nahrungsmittel, das es erst auch nur in der Neuen Welt gab. Beides gemeinsam - das ist

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Zimtsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte